Sie sind hier: Angebote / Pflege und Betreuung / Seniorenheime / DRK-Seniorenresidenz Jeetzelgarten

Stellenbörse

Hier finden Sie alle offenen Stellenangebote des DRK-KV Lüchow-Dannenberg

DRK-Seniorenresidenz Jeetzelgarten

Querdeich 18
29451 Dannenberg

Tel. 0 58 61 / 98 337-0
Fax 0 58 61 / 98 337-177
el-jeetzelgarten[at]drk-dan[dot]de

    Haus "Rosengarten"

    0 58 61 / 98 33 71 36

 

Einrichtungsleitung:
Margit Scholz
Tel. 0 58 61 / 98 33 7-100

Pflegedienstleitung:
Sabrina Hein
Tel. 0 58 61 / 98 337-200

 

 

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

DRK-Seniorenresidenz Jeetzelgarten in Dannenberg

Frontansicht des Jeetzelgartens
Foto: DRK-KV Lüchow-Dannenberg e. V.

Unsere neue Seniorenresidenz "Jeetzelgarten", im Zentrum der schönen Stadt Dannenberg, wurde am 01. Mai 2010 eröffnet.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um die neue Einrichtung. Wir stehen Ihnen aber selbstverständlich auch gerne persönlich zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten oder Sie lassen sich unsere Informationsbroschüre zuschicken.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns einfach eine Email mit Ihrer Anschrift:
Tel. 0 58 61 / 98 337 - 0
jeetzelgarten@drk-dan.de

Dannenberg (Elbe)

Mitten in einer überaus reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft nimmt Dannenberg als freundliche und einladende Stadt jeden Besucher sofort für sich ein. Der Charme liebevoll gepflegter Bürgerhäuser schafft eine gemütliche Atmosphäre. Hier finden Sie verschiedene Geschäfte, Einkaufsmärkte, Banken, Cafés, Restaurants, Hotel, Arztpraxen, Apotheken und Kirchen.

Das stadtnah gelegene Erholungszentrum am Thielenburger See bietet eine breite Palette von Attraktionen für eine aktive Freizeitgestaltung für Jung und Alt.

Leben in der Gemeinschaft

Das Konzept der Hausgemeinschaften ermöglicht den Bewohnern aller Pflegestufen, sich im familiären Miteinander ihren Vorlieben entsprechend in einem zentralen Wohn-, Küchen- und Essbereich aktiv am Alltag zu beteiligen, ähnlich einer Großfamilie.

So können sie vieles aus ihrem wohl vertrauten Leben weiter pflegen, was sie fit und aktiv hält. Eine hauswirtschaftliche Kraft unterstützt sie dabei. Die professionelle Pflege übernehmen die examinierten Pflegekräfte. Jeweils 12 oder 13 Senioren leben in einer familienähnlichen Gemeinschaft. Neben den Pflegekräften sorgen Präsenzkräfte für das Wohlbefinden der Bewohner.

Der Mittelpunkt jeder Hausgemeinschaft ist die offene Wohnküche mit einem Gemeinschaftswohn-/-essbereich. Dort spielt sich für alle erlebbar oder aktiv gestaltbar das alltägliche Leben ab - Kochen, Essen, Spielen und soziale Kontakte. Die Bewohner beteiligen sich, mit ihren bestehenden Wünschen und Möglichkeiten, an den alltäglichen Aktivitäten in der Küche oder nehmen das Geschehen in der Wohnküche in sich auf.

Die Anwesenheit der Präsenzkräfte ist in jeder Hausgemeinschaft täglich mindestens 12 Stunden sichergestellt. Pflegeleistungen werden zusätzlich nach individuellem Bedarf der Bewohner durch die Pflegefachkräfte rund um die Uhr sichergestellt und erbracht.

Zimmer

Die Bewohner verfügen jeweils über ein Einzelzimmer mit eigenem behindertengerechten Duschbad und Toilette. Ein Doppelzimmer je Wohnbereich steht auf Wunsch für Ehepaare zur Verfügung. Die Einzelzimmer haben eine Größe von 20 - 21 m² und die Doppelzimmer eine Größe von rund 30 m² (inkl. WC, Dusche und Vorraum).

Ihren persönlichen Lebensraum können Sie geschmackvoll möbliert erhalten oder, zusätzlich zu den pflegerisch notwendigen Ausstattungsgegenständen, mit Ihrem eigenen Mobiliar individuell einrichten. Jedes Zimmer verfügt über einen Telefon-, Internet- und Fernsehanschluss (bis zu 32 Kanälen).

Hausgemeinschaften

Die Seniorenresidenz betseht aus 6 Wohngemeinschaften mit je 12 oder 13 Bewohnern. Die einzelnen Hausgemeinschaften sind zur besseren Orientierung der Bewohner unterschiedliche farblich und thematisch gestaltet.

Auch die Beleuchtung der Räumlichkeiten und der Flure ist orientiert an den Bedürfnissen der Bewohner. Helle und schattenarme Lichtquellen erleichtern die Wahrnehmung, vermitteln Sicherheit und erhöhen damit das Wohlbefinden.

Wohnküche

Der geräumige Wohn-/Essbereich mit integrierter offener Küche ist zentral angeordnet. Er dient als Aufenthaltsbereich für die Bewohner. Die offene Küche dient neben funktionalen Zwecken auch als Symbol für häusliche Wärme und Geborgenheit.

Hier werden die gewünschten Mahlzeiten der Bewohner zubereitet. Dabei verbreiten sich über diese sehr praktischen Tätigkeiten altbekannte Geräusche, Düfte und Stimmungen, die als basale Impulse des Lebens fungieren.Soweit die Bewohner es wünschen und Sie in der Lage sind, ist ihre aktive Beteiligung am Geschehen in der Küche fester Bestandteil des Konzeptes. Jedoch lassen die räumlichen Möglichkeiten auch eine Teilhabe aus der Distanz zu.

Außenanlage

Bei den Außenanlagen gibt es eine abwechslungsreiche Gartenarchitektur, die speziell auf die Erfordernisse und Bedürfnisse bei Demenzerkrankungen ausgerichtet ist. Im Sinnesgarten können die Bewohner sich an Hochbeeten aktiv an der Gartenarbeit beteiligen oder einfach nur auf einer Bank den Anblick, die Ruhe und die Düfte genießen. Die seniorengerechte Außenanlage, Terrassen und Balkone sind von allen Wohngemeinschaften aus gut erreichbar.

Sich verwöhnen lassen

In der Lobby der Einrichtung befinden sich gemütlich eingerichtete Sitzgruppen sowie ein Getränkeautomat. Hier können Angehörige, Besucher und Bewohner sich begegnen, sich wohl fühlen und miteinander kommunizieren.

Der verglaste Mehrzweckbereich im zweiten Obergeschoss bietet einen schönen Panoramablick auf die Altstadt von Dannenberg. In diesem Bereich befinden sich die Räumlichkeiten für Fitness, für Veranstaltungen wie Lesungen oder kleine Konzerte, ein Friseursalon sowie ein Wellnessbereich für Massagen und medizinischer Fußpflege.

Wir sind immer für Sie da

Unser Ziel ist es, das körperliche und geistige Wohlbefinden unserer Bewohner zu erhalten und zu fördern. Dabei erstreckt sich unser Pflege- und Betreuungsangebot von leichter Pflege bis hin zur Versorgung von schwerstpflegebedürftigen Bewohnern.

Auch bei der Gestaltung von gemeinsamen Ausflügen, Besuche des Wochenmarktes, Spaziergängen, Kultur- und Unterhaltungsprogrammen, Musiknachmittage oder Aktivitäten außerhalb unseres Hauses unterstützen wir Sie.

Wir beraten Sie gerne und erstellen individuelle Pflegepläne in Absprache mit den Bewohnern, Angehörigen, Ärzten und Therapeuten. Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen!

Qualitätsprüfungen in der Seniorenresidenz

Überprüfung durch den MDK

Die Überprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) zur Sicherung der Qualität in Senioreneinrichtungen hat die DRK-Seniorenresidenz Jeetzelgarten in Dannenberg mit der Gesamtnote "Sehr gut" (1,0) bestanden. Den ausführlichen Tranzparenzbericht finden Sie hier.

Rückansicht des Jeetzelgartens
Foto: DRK-KV Lüchow-Dannenberg e. V.